Jetzt anfragen,
wir kümmern uns um den Rest.

Kreditbearbeitungsgebühren zurückfordern!
Wir fordern für Sie die unzulässigen
Bearbeitungsgebühren zurück.



Kreditbearbeitungsgebühren der Banken unzulässig.


Der Bundesgerichtshof (BGH) hat am 13. Mai.2014 die Bearbeitungsgebühren bei Verbraucher-Krediten für unzulässig erklärt. Somit können Sie als Darlehensnehmer wenn Sie in der Vergangenheit solche banküblichen Extra-Gebühren gezahlt haben diese unzulässigen Kreditbearbeitungsgebühren zurück fordern - rückwirkend bis ins Jahr 2011.

DEBITAS als Experte für modernes Forderungsmanagement kümmert sich um die vollständige Abwicklung für Sie.

Und so einfach geht es:


Wir prüfen wie hoch Ihr Erstattungsanspruch ist und fordern diesen bei dem zuständigen Kreditinstitut ein. Alle notwendigen Bearbeitungsschritte hierzu übernehmen wir vollständig für Sie. Nach der Erstattung der Bearbeitungsgebühren bekommen Sie diese vollständig auf Ihr angegebenes Bankkonto ausbezahlt. Dieser Vorgang kann ggfls. einige Zeit in Anspruch nehmen.

Sie wollen nicht warten und möchten sofort eine Auszahlung?


Und so einfach geht es:





Die wichtigsten Fragen und Antworten im Überblick:


Frage: Entstehen mir durch die Rückforderung der unzulässig erhobenen Kreditbearbeitungsgebühren Nachteile bei meinem Kreditinstitut?
Antwort: Nein der Bundesgerichtshof (BGH) hat entschieden das diese Bank-Extragebühren unzulässig sind, somit können diese Bearbeitungsentgelte zurück gefordert werden. Hierauf besteht ein Rechtsanspruch.

Frage: Wie lange kann ich unzulässige Kreditbearbeitungskosten zurück fordern?
Antwort: Der Stichtag ist hier zunächst der 1. Januar 2011, alle erteilten Kredite nach diesem Zeitpunkt sind außerhalb der Verjährung und ergeben somit einen Anspruch auf die unzulässigen Bearbeitungsgebühren für Kredite.

Frage: Wie lange dauert es bis ich die Bearbeitungsgebühren von DEBITAS ausbezahlt bekomme?
Antwort: Sie erhalten die 100 % Auszahlung der von Ihnen zu Unrecht bezahlten Kreditbearbeitungsgebühren innerhalb von 48 Stunden sobald diese bei DEBITAS durch das Kreditinstitut erstattet wurden.

Frage: Betrifft der Anspruch auf Erstattung auch den eingeräumten Kontokorrent / Dispokredit / Überziehungsrahmen?
Antwort: Nein diese Kreditart ist von einem Erstattungsanspruch ausgenommen. Der Anspruch besteht für sämtlich eingeräumte Kredite, ganz gleich ob es sich um eine Finanzierung für Ihr Auto, Möbel, Reisekredit oder die Finanzierung einer Immobilie betrifft.

Frage: Was hat DEBITAS davon mir 100 % der zu Unrecht bezahlten Bankgebühren zu erstatten?
Antwort: Wir als Spezialist für modernes Forderungsmanagement sind seit Jahren auf die Bearbeitung und Abwicklung von Forderungsangelegenheiten spezialisiert und erhalten unser Entgelt in diesem Fall von den Kreditinstituten.